Das Gründungsteam

Das sind die Gesichter hinter dem Lawyers Club. 2019 haben Dr. Martin Böttger, Gökhan Kosak, Nepomuk Nothelfer, Philipp Schlotthauer, Dr. Daniel Schmid, Marc Theiner und Werner Theiner den Lawyers Club e.V. gegründet, um internationalen (branchenübergreifenden) Austausch zu fördern.

Dr. Martin Böttger

Gründungsmitglied

Martin Böttger ist Partner bei SKW Schwarz und berät dort im Schwerpunkt in M&A, Private Equity und Venture Capital Transaktionen sowie in laufenden gesellschafts- und wirtschaftsrechtlichen Themen im Technologiesektor. Häufig ist er in den Bereichen Software, Internet, RegTech/Financial Services, Life Sciences, Automobilindustrie sowie Sport und Markenunternehmen tätig.

Gökhan Kosak

Gründungsmitglied

Gökhan Kosak ist Rechtsanwalt und berät deutsche und internationale Mandanten schwerpunktmäßig in allen rechtlichen Aspekten im IT-Umfeld. Daneben berät er in Angelegenheiten mit Bezug zum Datenschutzrecht, indem er Mandanten dabei unterstützt, innovative Tech-Produkte so zu strukturieren, dass diese mit europäischem Datenschutzrecht konform sind. Sein Studium absolvierte er teilweise in Rom. Zusätzlich sammelte er während des Referendariats Erfahrungen in Tokyo.

Nepomuk Nothelfer

Gründungsmitglied

Nepomuk Nothelfer, Dipl.-Jur. (Univ.) forscht und lehrt u.a. im Zivil- und Arbeitsrecht mit einem Fokus auf die Themen (e)Sport und Compliance und ist Doktorand bei Herrn Prof. Dr. Martin Maties (Juristische Fakultät Augsburg). Er ist Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Ostbayern/Schwaben und an der Hochschule für angewandtes Management sowie Gastdozent an verschiedenen (inter)nationalen Lehreinrichtungen. Ferner ist er Initiator und Mitgründer der Forschungsstelle für eSport-Recht und Mitgründer des globalen Esports Research Networks. Zum eSport berät er verschiedene Stakeholder, u.a. das Bayerische Staatsministerium für Digitales. Seit September 2020 ist er Mitglied des Editorial Boards des International Journal of Esports. Außerdem arbeitet er als freier Mitarbeiter für eine der führenden globalen Wirtschaftskanzleien und ist Mentor bei LawWithoutWalls (University of Miami School of Law).

Philipp Schlotthauer

Gründungsmitglied

Philipp Schlotthauer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Herrn Prof. Dr. Maties an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg und Gründungsmitglied der dortigen Forschungsstelle für eSport-Recht. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Arbeits- und Gesellschaftsrecht mit einem Fokus auf die rechtlichen Fragen des eSports. Neben seiner
universitären Lehre ist er Dozent an der Volkshochschule Augsburg.

Dr. Daniel Schmid

Gründungsmitglied

Dr. Daniel Schmid ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Herrn Prof. Dr. Kort an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg. Neben seiner universitären Lehre forscht er vor allem im Datenschutzrecht. Er promovierte im Datenschutzrecht über die datenschutzrechtliche Zulässigkeit der Auslagerung von Kunden-, Personal- und
Mandantendaten durch kleine und mittelständische Unternehmen an Cloud-Anbieter und beschäftigt sich derzeit mit dem Datenschutz in der Blockchain.

Marc Theiner

Gründungsmitglied

Marc Theiner lebt seine Leidenschaft für die Digitalisierung und das Netzwerken. Mit seinem klaren Fokus auf die Welt der Zukunft entwickelt und fördert er nachhaltige Digitalisierungsprojekte. Im Rahmen von Social Impact Investments gestaltet Marc aktiv, wie wir leben werden. Von Hause aus Jurist kann er hierfür auf ein großes, internationales Netzwerk in Politik und Wirtschaft zurückgreifen. Entrepreneurship und Sustainability sind für ihn nicht nur Worthülsen sondern mitgestaltete Wirklichkeit.

Werner Theiner

Gründungsmitglied

Werner Theiner ist ein deutscher Unternehmer und Keynote-Speaker. Durch das herausragende Netzwerk, das er sich über die Jahre aufgebaut hat, zählt Werner Theiner zu den bestvernetzten Personen, auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied beim German Mittelstand e.V. und
Geschäftsstellenleiter Süd beim eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. Im Jahr 2019 wurde er in die Top 80 Köpfe der Münchener Digitalszene aufgenommen. Außerdem ist er Mitglied einiger Kompetenzgruppen, die unter anderem den Deutschen Bundestag beraten.